„Leben in der DDR“

Wie war das in der Schule? Wie in den Betrieben? Wie im Urlaub? Das Buch mit Geschichten über das Leben in der DDR ist ein Erinnerungsalbum, ein lebendiges Geschichtsbuch, das auf die Spuren individueller Biografien führt. Ein Buch der Autorin Franziska Kleiner, erschienen im Eulenspiegel-Verlagshaus. ( mehr Informationen zum Verlag ) Das Buch könnten Sie Weiterlesen …

„Wer lernt mir Deutsch” und „Rettet dem Dativ”

Zeitlebens sammelte der Satiriker Hansgeorg Stengel (1922-2003) falsches Deutsch, wie es ihm in Reden von Politikern oder in Artikeln von Journalisten begegnete, wie es in Amtsstuben und Behörden Eingang fand oder von Talkmastern, Sportreportern und nicht zuletzt im privaten Plausch verzapft wurde. Der Eulenspiegel Verlag gab mir die Möglichkeit zwei CD mit Stengeltexten zu besprechen. Weiterlesen …

„Ich, Friedrich II.”

Nach seinem gleichnamigen Buch hat der Historiker Hans Bentzien für mich einzelne Abschnitte aus dem Leben des Preußenkönigs, zu einer Lesung gestaltet. Im Mittelpunkt steht ein Brief Friedrich II. an seinen Neffen und Nachfolger Friedrich Wilhelm II., ein rechter Hallodri und Weiberheld, der die Staatsfinanzen wohl nicht wird zusammenhalten können, wie der Alte Fritz befürchtet. Weiterlesen …